Scheibenaufkleber beidseitig lesbar drucken Vergrößern

Scheibenaufkleber beidseitig lesbar

Doppelseitige Aufkleber (beidseitig lesbare Scheibenaufkleber)

Ein Aufkleber mit zwei Motivflächen - noch dazu geschützt hinter Glas verklebt - das ist der beidseitig bedruckte Aufkleber.

Der Druck erfolgt 4-farbig als Bogenware, einzeln angeplottet, mit der Option Einzelschnitt (einzelne Aufkleber).

Gerne unterstützen wir Sie bei Erstellung Ihrer Druckdaten mit Gestaltung, Überarbeitung oder Konvertierung Ihrer Daten. Hier gelangen Sie zu unserem Grafikservice.

Mehr Infos

So werden doppelseitige Aufkleber im Digitaldruck hergestellt

Das erste Motiv wird spiegelverkehrt auf eine transparente Folie aufgedruckt. Das zweite Motiv folgt dann seitenrichtig auf einer blickdichten, weißen Folie. Zuletzt werden beide Folien zusammengeklebt.

Weitere Varianten

Einseitige Scheibenaufkelber außenklebend
Glasflächen von Glastüren, Spiegel, Schaufenstern oder Duschabtrennungen bieten den idealen Untergrund. Glasscheiben sind leicht zu reinigen und Aufkleber lassen sich von Glasscheiben besonders gut entfernen ohne Rückstände zu hinterlassen.
Scheibenaufkleber einseitig lesbar werden in der einfachsten Ausführung auf weißer selbstklebender Folie gedruckt.
Sollen die Aufkleber keinen flächigen Hintergrund besitzen so lassen sich auch nur Logo oder Text auf transparenter Selbstklebefolie drucken.

Einseitige Scheibenaufkleber innenklebend lassen sich von der Seite aus lesen auf welcher sie nicht kleben. Bedeutet, zwischen dem Aufkleber und dem Leser oder Betrachter befindet sich während der Kommunikation die Scheibe, daher die Bezeichnung einseitig lesbarer Scheibenaufkleber (hinter Glas).
Zur Ergänzung des fehlenden weißen Hintergrundes bei der Verwendung transparenter Folie lassen sich einseitigen Scheibenaufkleber mit Druckverfahren herstellen, die neben den herkömmlichen vier Farben auch die Sonderfarbe weiß drucken können. Nur so lassen sich Scheibenaufkleber einseitig lesbar mit brillanten Farben drucken.

Besondere Hinweise für Aufkleber im Digitaldruck

Druckfarben

Im Digitaldruck können die CMYK-Druckfarben auf transparenter Folie lasierend (durchscheinend) sein.

Druckdaten

Sie benötigen immer eine CutContour. Wie diese erstellt wird, finden Sie hier: Anleitung zur Erstellung einer CutContour.

Bitte erstellen Sie ein PDF mit den folgenden Einstellungen:

  • Farbmodus: CMYK, Weiß oder Metallicfarben bitte als Sonderfarbe anlegen
  • Auflösung: min. 300 dpi
  • Sonderfarben: nein, nur CutContour und Weiß/Metallicfarben
  • Überdrucken: nur CutContour und evtl. Weiß
  • Dokumentgröße: Ihr Wunschformat + 2 mm Beschnitt an jeder Seite
  • PDF Export: X-3 bis Version 1.3
  • Speichern Sie die Datei als PDF-Datei gemäß unseren Vorgaben, in der Sie alle Schriften in Kurven/Pfade gewandelt haben.

Legen Sie Ihre Datei in der gewünschten Größe zzgl. Beschnitt immer als Rechteck an, auch wenn Sie eine andere Form (Kreis, Oval, Sonderform, etc.) haben möchten:
Aufkleber Druck richtig anlegen

Gerne unterstützen wir Sie bei Erstellung Ihrer Druckdaten mit Gestaltung, Überarbeitung oder Konvertierung Ihrer Daten. Hier gelangen Sie zu unserem Grafikservice.

Folienart/Typ

Weich-PVC-Klebefolie für brillante und farbintensive kurzfristige Werbemaßnahmen im Außenbereich

Anwendungsumgebung

Innen- und Außenbereich

Haltbarkeit

mittelfristige Haltbarkeit (2-3 Jahresfolie)

Druck

4-farbig (CMYK) 720x1440dpi mit Eco Solvent Tinte

Dieses Produkt wird vorwiegend im ECO Solvent-Digitaldruck produziert.

Beim Solventdruck (solvent = engl. Lösungsmittel) kommt lösungsmittelbasierte Tinte zum Einsatz, wobei im Eco Solvent-Verfahren Farben eingesetzt werden, die nur geringe Mengen organischer Lösemittel zum Binden der Pigmente enthalten. Druckerzeugnisse, die im ECO Solvent Verfahren hergestellt wurden sind daher für sowohl für Außen- als auch für Innenanwendungen geeignet.

Eco Solvent-Digitaldruck

Beim Digitaldruck handelt es sich um eine direkte Drucktechnik, denn im Gegensatz zu anderen Druckverfahren (wie z.B. Offsetdruck, Siebdruck oder Tiefdruck) wird beim Digitaldruck keine Druckform benötigt. Die Druckdaten werden also von der Druckdatei, direkt in Farbpunkte auf dem zu bedruckenden Untergrund umgewandelt.

Dieser Umstand bietet einige Vorteile, denn bei den meisten anderen Drucktechniken stellt die Herstellung der Druckform einen erheblichen Arbeitsaufwand dar und bietet keine Variationsmöglichkeiten innerhalb der Druckerzeugnisse.

Da der Aufwand der Druckformherstellung beim Digitaldruck entfällt, können auch kleine Auflagen schnell und zu verhältnismäßig günstigen Konditionen produziert werden. Auch Variationen von Druckerzeugnissen innerhalb eines Auftrags (z.B. Nummerierung) und Konturenschnitte mit Freiformen sind möglich.

Je nach Einsatzgebiet des fertigen Produkts, kommen unterschiedliche Drucker und Digitaldruckverfahren zum Einsatz.

0,00 € inkl. MwSt.

versandkostenfrei in Deutschland (ohne Inseln)

Lieferzeit ca.: 5 Arbeitstage
mm
mm
Stück
Folienart:
    Klebeeigenschaft:
      Farbigkeit Druck:
        Formschnitt:
          Einzeln geschnitten:
            Datencheck:
              Handling:
              Dateiupload Vorderseite

              Dateiupload Rückseite